Ciudad de México – Basildon – Düsseldorf

flag_pl Mexicana, Mexicana…

Malo brakowalo, a Mexicana, czyli linie lotnicze ktorymi wracalismy do Europy, nie zabralyby nas na poklad. Brakowalo numeru naszego biletu, nie biletu, ten byl, nikt nie wiedzial tylko jaki ma numer… Po kilkunastu nerwowych minutach i ciaganiu plecakow pomiedzy roznymi okienkami numer sie znalazl i nic juz nie stalo na przeszkodzie naszemu powrotowi do codziennosci… Niestety…

Lot jak to lot, nie roznil sie wiele od innych poza tym moze, ze jedyna rozrywka na pokladzie zapewniona przez Mexicane bylo sudoku na… serwetkach rozdawanych do posilku :-). No i bylo nam przykro ze lecimy w te, a nie w inna strone…

Ale humory poprawily nam sie od razu gdy zobaczylismy na lotnisku w Londynie nie widzianych od dawna Ize i Mariusza… A potem bylo kilka ostatnich dni podrozy spedzonych tak jak poczatek w Basildon. Fantastycznie, gdybysmy tylko mogli po nich leciec znowu do Azji :-).

No ale w koncu trzeba bylo wracac i tak to na raty, Andrzej jeszcze ostatniego kwietnia, ja drugiego maja wrocilismy do Düsseldorfu.

No i jeszcze tylko podsumowanie i zakonczy sie nie tylko nasza podroz, ale tez ten blog. A moze bedzie to tylko zawieszenie dzialanosci na jakich czas 🙂 …

flag_de Mexicana… Mit der Fluggesellschaft flogen wir zurück nach Europa. Ganz problemlos ging das nicht. Es stellte sich nämlich am Flughafen in Mexiko City heraus, dass niemand unsere Ticketnummer kannte. Die Tickets waren zwar da, die Nummer aber nicht. Nach dem hin und her und ein paar Minuten, in denen wir schon fast dachten wir bleiben also doch noch ein paar Tage, wurden die Nummer gefunden und wir konnten bzw. mussten fliegen…

Der Flug war fast wie jeder andere, mit dem Unterschied vielleicht dass das einzige Entertainment Program, das Mexicana zu bieten hatte, war sudoku auf den Papiertücher, die wir beim Essen bekommen haben :-). Und es tat uns leid, dass wir zurückfliegen mussten…

Die Stimmung wurde aber viel besser als wir am Flughafen in London Iza und Mariusz sahen. Wir blieben dann ein paar Tage in Basildon, genauso wie ein Jahr zuvor. Es war toll…

Schliesslich mussten wir uns aber auf den Weg nach Deutschland machen, zurück in den Alltag… Anfang Mai landeten wir wieder in Düsseldorf.

Nur noch ein Eintrag, und dann ist nicht nur unsere Weltreise, sondern auch dieses Blog zu Ende, oder sollen wir lieber sagen auf unbestimmte Zeit eingestellt 🙂 …

Clicky Web Analytics

Clicky

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: